„Teide de Oro“ für Pedro González und Loro Parque


© EFE

Radio Club Tenerife hat seine Preise verliehen

Der Radiosender Radio Club Tenerife, der jedes Jahr seine „Teide de Oro“-Preise verleiht, hat in diesem Jahr zwei ganz unterschiedliche Persönlichkeiten bzw. Unternehmen auserwählt. Die „Teide de Oro 2006“ gingen an den Maler Pedro González González und an Wolfgang Kiessling für seinen Loro Parque. Damit will Radio Club Tenerife „der Kunst und der Natur Anerkennung zollen“.

Die „Teide de Oro“-Preise wurden am 14. Dezember im Festsaal des Cabildos in Santa Cruz in Anwesenheit des kanarischen Regierungschefs Adán Martín, des Präsidenten des Regionalparlaments, Gabriel Mato, und des Präsidenten des Inselrats, Ricardo Melchior, überreicht.

Adán Martín stellte in seiner Ansprache eine Verbindung zwischen beiden Preisträgern her, indem er sagte: „Beide fangen Schönheit ein. Der eine auf seinen Bildern, der andere in der Natur selbst.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.