Tegueste feiert die erste Romería


© Ayto. Tegueste

Mit dem Frühlingsanfang bereiten sich die Inselgemeinden auf die Fiesta-Zeit vor

Am letzten Sonntag des Monats, am 30. April, wird in der Gemeinde Tegueste im Norden von Teneriffa die Romería-Zeit eingläutet. Mit dem ersten Erntedankfest des Jahres zu Ehren des Schutzpatrons San Marcos macht Tegueste jedes Jahr den Anfang, und auch Icod de los Vinos feiert dieser Tage den Heiligen Markus.

Die Romería de Tegueste ist jedoch nicht nur dafür berühmt, dass sie die erste des Jahres ist. Der traditionsreiche Umzug geschmückter Ochsengespanne, begleitet von unzähligen Menschen in typischer Tracht, die zur Gitarren- und Timple-Musik singen und tanzen, ist besonders in Tegueste für die Großzügigkeit seiner Teilnehmer beliebt. Die verschiedenen Vereine, die jedes Jahr mit mehreren Dutzend geschmückter Viehwagen auf der Romería mitfahren, schenken den Besuchern meist kostenlos kräftigen Rotwein ein und verteilen Gofio, Kartoffeln und gegrilltes Fleisch an alle, so verlangt es der volkstümliche Brauch.

Hier eine Übersicht der wichtigsten Veranstaltungen des Festes:

Sa, 22.4.: 8.30-14.30 Uhr, Kunsthandwerksmesse auf dem Bauernmarkt (Mercadillo del Agricultor); 22 Uhr, Wahl der Festkönigin „Romera Mayor“ auf der Plaza de San Marcos.

So, 23.4.: 8.30-14.30 Uhr, Kunsthandwerksmesse auf dem Bauernmarkt.

Di, 25.4.: 11Uhr, auf der Finca Los Remedios, Viehmarkt. Um 13 Uhr wird das Vieh zur Plaza de San Marcos geleitet, um dort gesegnet zu werden.

Fr, 28.4.: 21.30 Uhr, auf der Plaza de San Marcos, traditionelles Folklorefestival „7 Islas“, bei dem Folkloregruppen verschiedener Inseln auftreten.

Sa, 29.4.: 22 Uhr, Erntedankfest auf der Plaza de San Marcos. Im Anschluss großes Feuerwerk und Tanz auf der Plaza.

So, 30.4.: 13 Uhr, „Romería“ von der Straße La Audiencia aus über die Straßen El Carmen, Rambla El Clavel, Avenida Prebendado Pacheco, Plaza San Marcos, General Franco und La Placeta; Ab 16 Uhr: Tanz auf der Plaza.

Mo, 1.5.: 14 Uhr, Ausstellung der Viehwagen der Romería auf der Straße La Audiencia. Auftritt verschiedener musikalischer Gruppen; Ab 16 Uhr Tanz auf der Plaza.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.