Tage der offenen Tür im Institut der Zukunftstechnologie


© ITER

ITER bietet geführte Besichtigungstouren an

Das Institut für Technologie und erneuerbare Energien von Teneriffa (ITER) bietet dieser Tage anlässlich der sechsten Ausgabe der „Wochen der Wissenschaft und Forschung der Kanaren“ mehrere Tage der offenen Tür an.

Ziel dieser Aktion ist es, die auf den Inseln entwickelten und umgesetzten wissenschaftlichen Projekte der breiten Öffentlichkeit zugänglich und verständlich zu machen.

Besucher können am 23., 24., 25. und 26. November bei etwa zweistündigen geführten Touren die Anlage des ITER kennenlernen und auch das bioklimatische Dorf – eine energieautarke Siedlung – besichtigen. Im Rahmen der Besichtigungen wird den Besuchern anlässlich des 40. Jahrestags außerdem ein Video über den Ausbruch des Vulkans Teneguía auf La Palma gezeigt.

Der sogenannte „Paseo teconológico“ wurde als Rundgang durch das Gelände des ITER konzipiert, bei dem die verschiedenen erneuerbaren Energiegewinnungsmethoden und die zugrundeliegenden Konzepte der Energieersparnis und rationalen Nutzung der Ressourcen vorgestellt werden. Die bioklimatische Siedlung besteht aus 24 Einfamilienhäusern, die durch die Kombination von Wind- und Sonnenenergie versorgt werden und so entworfen wurden, dass der Energieverbrauch minimal ist. Bei der Planung spielten die Auswahl der Materialien und die Ausrichtung zur Sonne eine entscheidende Rolle, um ohne unnötigen Energieaufwand ein angenehmes Raumklima das ganze Jahr über zu erzeugen. Die 24 architektonischen Wunderwerke haben es bewiesen: Energieeffizienz im Eigenheim ist möglich, ohne auf Komfort zu verzichten. Das ITER bietet die bioklimatischen Häuser übrigens auch für Mietaufenthalte an. Interssierte an diesem besonderen Wohnerlebnis finden alles Wissenswerte auf casas.iter.es/

Die Führungen während der Tage der offenen Tür starten um 10.00, 12.00 und 16.00 Uhr im Besucherzentrum. Für die Teilnahme ist eine Einschreibung notwendig. Das Formular, das ausgefüllt an die E-Mail-Adresse paseo@iter.es geschickt werden muss, kann über www.iter.es heruntergeladen werden. Telefonische Anmeldungen unter 922 747 700.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.