Straßenbeleuchtung gefordert


Puertos Bürgermeisterin schreibt das Cabildo an

Die Bürgermeisterin von Puerto de la Cruz hat bei der Inselverwaltung beantragt, dass die Stadtzufahrt über Martiánez, die Carretera del Este, so schnell wie möglich mit Stra­ßenleuchten ausgestattet wird, um gerade in der Nacht die Verkehrssicherheit zu verbessern

Wie Padrón erinnerte, gehörte die Straßenbeleuchtung für die etwa zwei Kilometer lange Straße schon zu den geplanten Investitionen des vorigen Straßenbaubeauftragten des Cabildos, Lorenzo Dorta. Deshalb fordert die Bürger-meisterin, dass die zugesagte Verbesserung dieses Straßenabschnitts nicht weiter aufgeschoben, sondern möglichst schnell umgesetzt wird.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.