Straßenbauarbeiten zwischen Garachico und Buenavista bald abgeschlossen


Instandsetzung der TF-42

Das Straßenamt des Cabildos arbeitet weiter an der Instandsetzung der vielbefahrenen Verbindung zwischen den Gemeinden Garachico und Buenavista del Norte. Die Arbeiten zur Verbesserung dieser Straße (TF-42) begannen bereits im Juli letzten Jahres und sollen im Februar dieses Jahres abgeschlossen werden.

Bei einem Baustellenbesuch stellten der zweite Vizepräsident der Inselverwaltung, Aurelio Abreu, und der Leiter des Insel-Straßenamtes, José Luis Delgado, fest, dass die Arbeiten planmäßig voranschreiten und die Fertigstellungsfrist eingehalten werden wird.

Um die Unannehmlichkeiten für die Verkehrsteilnehmer und Bewohner dieses Inselgebietes so erträglich wie möglich zu machen, werden die Arbeiten größtenteils nachts und in den frühen Morgenstunden durchgeführt, da diese Straße täglich von etwa 9.000 Fahrzeugen befahren wird.

Die Instandsetzungskosten für die TF-42 wurden mit etwa drei Millionen Euro veranschlagt. Der Straßenbelag soll bis zur Zufahrt nach Punta de Teno erneuert werden, da dieses Gebiet in touristischer Hinsicht – auch wegen des dort gelegenen Golfplatzes – besonders wichtig ist.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.