Straßenbahn hat Verkehr entlastet


© EFE

Durchschnittlich 23.000 Personen nutzen täglich die Bahn

Zwar geben selbst die Experten in Teneriffas Verkehrsamt zu, dass es noch ein bisschen früh für endgültige Zahlen ist, doch ein Vergleich des Verkehrsaufkommens in Santa Cruz de Tenerife während fünf Junitagen des vergangenen Jahres und dieses Jahres spricht schon jetzt für sich.

Seit Inbetriebnahme der neuen Straßenbahn wurden die Einfahrten nach Santa Cruz de Tenerife in den besagten fünf Tagen von rund 30.000 Fahrzeugen weniger belastet als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Was La Laguna betrifft, liegen zwar noch keine Zahlen vor, Bewohnern zufolge ist jedoch auch hier eine Verringerung des Verkehrsaufkommens bemerkbar. Sollten sich die in Santa Cruz de Tenerife registrierten Zahlen als dauerhaft herausstellen, würde das eine Verringerung des Verkehrsaufkommens von rund 120.000 Fahrzeugen im Monat und 14.400.000 im Jahr bedeuten.

Nach Angaben des Betreiberunternehmens Metropolitano de Tenerife wird die Straßenbahn derzeit von durchschnittlich 23.000 Fahrgästen pro Tag benutzt. Tendenz steigend. Nach Ende der Sommerferien wird mit täglich 44.000 Fahrgästen gerechnet.

Insgesamt wurde die Straßenbahn nach jüngsten Angaben inzwischen bereits von einer Millionen Menschen benutzt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.