Straßen in Puerto freigegeben


© Wochenblatt

In La Paz wurde endlich die Sperrung der Straße vom Botanischen Garten aufgehoben

Das Urbanismusamt der Stadt Puerto de la Cruz hat Straßen in verschiedenen Urbanisationen für den Verkehr freigegeben. Wie die zuständige Gemeinderätin und Vizebürgermeisterin Eva Navarro mitteilte, wurde die Sperrung der Urbanisation La Paz (Sector 6-Este) in der Verlängerung der Straße vom Botanischen Garten aus aufgehoben.

Die breite Straße war seit ihrer Fertigstellung gesperrt, weil der Bauherr verschiedene Auflagen nicht erfüllt hatte. Nun hat die Gemeinde auf ein Gerichtsurteil hin die Urbanisation übernommen und die Straße für den Verkehr freigegeben. Instandsetzungsarbeiten wie die Installation neuer Beleuchtungselemente laufen bereits.

Ebenso hat die Stadt wenige Tage später die neue Verbindung zwischen den Urbanisationen La Paz und El Durazno freigegeben. Die Straße Luís Rodríguez Figueroa führt somit bis zur Urbanisation Parque del Durazno. Beschilderung, Straßenreinigung, Instandhaltung der Grünzonen usw. werden auch hier ab sofort von der Stadt übernommen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.