Strandbesucher findet Granate in El Médano


Ein Badegast hat Ende Januar an der Küste von El Médano eine alte Militärgranate entdeckt und die Guardia Civil alarmiert.

Nachdem sie die Aussage des Mannes überprüft hatten, sicherten die Beamten das Gebiet ab, um auf das am Flughafen Reina Sofía stationierte Bombenentschärfungskommando zu warten.

Die Spezialisten identifizierten die Granate als Überbleibsel von Militärmanövern, die in den fünfziger Jahren in dem Gebiet abgehalten wurden. Es handelte sich um ein Kaliber von 81 mm. mit einem Gewicht von 4000 Gramm. Die Granate wurde augegraben und vorsichtshalber an einem sicheren Ort gesprengt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.