Stars der Latino-Musikszene auf Teneriffa


© EFE

Im Auditorium in Santa Cruz wurden die „Premios Cadena Dial 2007“ verliehen

Am späten Nachmittag des 26. Februar versammelte sich eine große Menschen­menge vor dem Auditorium in Santa Cruz de Tenerife. Alle wollten einen Blick auf die Stars erhaschen, die dort nach und nach über den grünen Teppich defilierten. In Teneriffas Opernhaus fand nämlich an diesem Tag zum zweiten Mal die Verleihung der „Premios Cadena Dial“ der Latino-Musik-szene statt.

Preise des Radiosenders gingen in diesem Jahr unter anderem an Gloria Estefan, Juanes, Juan Luis Guerra, Alejandro Fernández, Luz Casal, La Quinta Estación, Andy y Lucas und Shaila Dúrcal. Ganz besonders bejubelt wurden die Kubanerin Gloria Estefan, die unter einem Feuerwerksregen das Auditorium betrat, und der Kolumbianer Juanes. Beide werden übrigens noch in diesem Jahr im Rahmen ihrer jeweiligen Tournee Teneriffa erneut besuchen – Juanes im Juli und Gloria Estefan im September. Im August wird Juan Luis Guerra ebenfalls ein Konzert auf der Insel geben und Alejandro Fernándes schon am 29. Mai.

Besondere Sympathien bei den zahlreichen Fans eroberten sich Juan Luis Guerra und Juanes. Beide Stars verteilten haufenweise Autogramme und gaben sich sehr publikumsnah.

Auftritte aller Preisträger sorgten für einen gelungenen Abend, und die Fans konnten im Außenbereich des Auditoriums die Show auf Videoleinwänden mitverfolgen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.