Sightseeing-Erlebnis im flotten Öko-Flitzer


© Cabildo Tenerife

„E-Cars“ vermietet Elektro-Zweisitzer an Kreuzfahrttouristen

Die Zukunft soll weitgehend emissionsfrei sein – auch in Santa Cruz de Tenerife. Mit diesem hochgesteckten Ziel vor Augen haben neulich Teneriffas Cabildo-Präsident Carlos Alonso (CC) und Santa Cruz’ Bürgermeister und Parteikollege José Manuel Bermúdez dem Start-up „E-Cars“ ihre volle Unterstützung zugesichert.

Das neue Angebot für Touristen in Teneriffas Hauptstadt wird von den Politikern ebenso begrüßt wie vom Hotelverband Ashotel, dessen Präsident bei der Pressekonferenz ebenfalls anwesend war. Jorge Marichal erklärte, die Philosophie von „E-Cars“ liege auf derselben Linie, wie die Zielsetzung des Verbandes. „Wir wollen ein nachhaltiges, emissionsfreies Urlaubsziel, in dem die neuesten Technologien zur Anwendung kommen“, erklärte Marichal und fügte hinzu, dass man nun auch Hoteliers ansprechen wolle, um die Einrichtung von Stromtankstellen in Hotels voranzutreiben, was einen weiteren Service bedeuten würde.

Cabildo-Präsident Alonso lobte das Start-up „E-Cars“, das im vergangenen Jahr auch am vom Cabildo veranstalteten Innovations-Forum „TF Invierte“ teilgenommen hatte. Bürgermeister Bermúdez versicherte, dass Santa Cruz sehr um Nachhaltigkeit und die Verringerung der Emissionen bemüht sei. Als touristische Stadt nehme Santa Cruz de Tenerife mittlerweile den dritten Platz im Ranking der Hafenstädte in Spanien mit der größten Zahl an Kreuzfahrturlaubern ein, sagte er weiter. Besonders für diese Besucher seien die neuen Sightseeing-Touren von „E-Cars“ interessant, denn eine Stadtbesichtigung ist das zweitbeliebteste Ausflugsangebot bei den Kreuzfahrtgästen.

„E-Cars“ bietet zehn verschiedene Routen durch Santa Cruz de Tenerife bis La Laguna an, auf denen 109 touristisch interessante Sehenswürdigkeiten liegen. Wer einen der 20 zur Flotte zählenden Renault Twizy Zweisitzer mietet, kann per Tablet-Computer an Bord seine Route – wahlweise in Spanisch, Englisch, Deutsch und Französisch – selbst bestimmen und sich seine Zeit selbst einteilen. Die kleinen Elektrofahrzeuge werden stundenweise vermietet.

„E-Cars“ hat sein Büro im Hafen von Santa Cruz de Tenerife täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Weitere Infos gibt es unter ecarsrentacar.com/ oder Tel. 922 108 050.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.