Sightseeing – ein Bombenerfolg


© AytoSC

Santa Cruz im Doppeldecker entdecken

Das neue Tourismus-Angebot in Santa Cruz ist mit großem Erfolg durchgestartet. Allein in den ersten zwei Wochen seit der Inbetriebnahme der Sightseeing-Busse nutzten über 4.300 Besucher diese Möglichkeit, Teneriffas Hauptstadt näher kennenzulernen, teilte das städtische Amt für Wirschaftsentwicklung mit.

An den zwei ersten Tagen, in denen die Busse fuhren und Gäste das neue Angebot umsonst in Anspruch nehmen konnten, wurden 1.200 Fahrgäste in den Doppeldecker-Bussen gezählt.

Ángel Isidro Guimerá, Leiter des zuständigen Amtes, freute sich über die positive Resonanz dieser neuen Dienstleistung, die den Tausenden Touristen, die jedes Jahr die Hauptstadt besuchen, eine gute Alternative zur Stadtbesichtigung biete.

Die fünf Sightseeing-Busse werden 365 Tage im Jahr zwischen 10.00 und 18.00 Uhr fahren. Jeder Bus bietet Platz für 72 Fahrgäste auf zwei Etagen. Auf der Rundfahrt-Strecke liegen bekannte Plätze wie die Plaza de España, der Markt Nuestra Señora de África, das Auditorio, der Stadtpark und die Plaza Militar.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.