‘Señorío del Valle’ wird eröffnet


© Ayto. Stgo. del Teide

Neues Landhotel in Santiago del Teide

Am 18. November soll in Santiago del Teide das Anwesen „Casa del Patio“ aus dem 17. Jahrhundert seine Türen für Gäste öffnen. Der ehemalige Besitz der Familie Hoyo-Solórzano wurde vom Cabildo von Teneriffa erworben und der Hotelgruppe HC Hoteles zur Bewirtschaftung übertragen.

Der neue Name der Anlage lautet „Señorío del Valle“, und auf 27.500 Quadratmetern bietet sie den Besuchern ein Landhotel – das ebenfalls in Kürze den Betrieb aufnehmen soll – und ein vielseitiges Angebot zur Freizeitgestaltung im Einklang mit der Natur und Kultur der Insel. Unter anderem soll auch ein kleines Völkerkundemuseum eingebaut werden. Das Komplemen­tärangebot umfasst im kulinarischen Bereich ein Restaurant, eine Cafetería und eine „Tasca“. Geschäftsleuten stehen Räumlichkeiten für Tagungen und andere Events zur Verfügung, die auch für Festlichkeiten genutzt werden können. Im Freizeitbereich werden unter anderem Pferdeausritte angeboten.

Innerhalb der Anlage befindet sich auch das Besucherzentrum „Volcán Chinyero“, das eine ständige Ausstellung über den historischen Vulkanausbruch im Jahr 1909 beherbergen wird. Da sich dieser Vulkanausbruch am 18. November dieses Jahres zum 100. Mal jährt, soll das Besucherzentrum an diesem Tag feierlich eingeweiht werden.

Demnächst soll die hauseigene Webseite www.senoriodelvalle.com freigeschaltet werden. Zur Hotelgruppe HC Hoteles gehören das Hotel Spa Tierra de Oro**** auf Teneriffa und das Hotel Costa Caleta***Plus auf Fuerteventura.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.