Schnapsleichen und mehr


607 Personen wurden während des Karnevals in Santa Cruz de Tenerife im von der Stadt und dem Roten Kreuz eingerichteten „Feldlazarett“ betreut.

Darunter waren 80 Minderjährige. In 380 dieser Fälle (62 %) mussten die Patienten infolge von Alkoholvergiftungen behandelt werden – auch hier waren 53 Minderjährige betroffen. An zweiter Stelle der häufigsten Behandlungsursachen stehen Stürze mit 13,6 % und erst an dritter Stelle (8,5 % der Behandelten) Verletzungen infolge von Angriffen oder Prügeleien. Bei dem schlimmsten Fall handelte es sich um einen jungen Mann, der mit einem spitzen Gegenstand am Hals verletzt wurde und im Krankenhaus notoperiert werden musste. Der Täter konnte gefasst werden. Als Motiv für den Angriff wurde Eifersucht angegeben. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.