Santa Cruz präsentiert modernen Agility-Hundepark


© Ayuntamiento Santa Cruz de Tenerife

„Cuchillitos de Tristán“

Anfang Oktober weihte Bürgermeister José Manuel Bermúdez höchstpersönlich den zweiten Hundepark seiner Stadt ein.

 Im „Cuchillitos de Tristán“-Park, im Stadtteil Ofra-Costa Sur gelegen, können sich hier die Vierbeiner auf 1.700 qm ordentlich austoben und an diversen Agility Geräten ihre Fitness verbessern.

Angesichts der hohen Zahl von 40.300 registrierten Verbeinern und dem entsprechenden Interesse der Herrchen versprach Bermúdez jedem Stadtteil einen solchen Hundepark. Nach dem bereits bestehenden im García Sanabria-Park und nun im „Cuchillitos de Tristán“-Park sollen in Kürze auch in Acorán und in La Granja entsprechende Anlagen eröffnet werden. 

In den neuen Park hat die Gemeinde 33.000 Euro investiert. Es wurde ein Agility Parcours angelegt, der aus diversen Hindernissen besteht, die in möglichtst kurzer Zeit unter der Anleitung des Herrchens vom Hund zu bewältigen sind. Alle Geräte sind aus recyceltem Material hergestellt worden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.