Rosarote Straßenbahn


Teneriffa – Mit einem rosarot beklebten Straßenbahnzug wird in Santa Cruz de Tenerife einen Monat lang symbolisch auf den Kampf gegen Brustkrebs aufmerksam gemacht. Der Leiter der Straßenbahngesellschaft Metrotenerife, Enrique Arriaga, und die Vorsitzende des Brustkrebshilfeverbands ÁMATE, María del Carmen Bonfante, präsentierten die Zusammenarbeit, mit der die Wichtigkeit der Brustkrebsfrüherkennung hervorgehoben werden soll. Unter dem Motto „Prävention ist die größte Geste der Liebe“ wird die Straßenbahn vier Wochen lang zum Werbeträger für die Kampagne von ÁMATE. Hinzu kommen Plakate an verschiedenen Haltestellen. Enrique Arriaga schätzt, dass die Kampagne dadurch rund eineinhalb Millionen Menschen erreichen wird.

María del Carmen Bonfante bedankte sich bei der Inselverwaltung und Metrotenerife für die Möglichkeit, ein solches „Schaufenster“ zu nutzen, um die Kampagne sichtbarer zu machen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen