Riesenfeuerwerk


© Moisés Pérez

In Los Realejos

Am 3. Mai wird auf den Kanaren der Tag des Kreuzes – „Día de la Cruz“ gefeiert. Allerorts sind an diesem Tag wunderschön mit Blumen geschmückte Kreuze zu bewundern, und in allen Gemeinden, deren Name das Wort „Cruz“ enthält, ist Feiertag.

Zum Feiertag hat den 3. Mai auch Los Realejos erklärt, denn hier findet am Abend das wohl größte und berühmteste Feuerwerk der Inseln statt. Zwei Stadtviertel veranstalten dieses Spektakel, bei dem sich traditionsgemäß die Straßen Calle del Sol und Calle del Medio mit ihren Feuerwerkskörpern zu überbieten versuchen. Immense Geldsummen werden in das prächtige Schauspiel am Nachthimmel investiert, das meist mehrere Stunden dauert.

Der größte Verdienst bei diesem explosiven Fest gilt unbestritten der Feuerwerk-Fabrik Hermanos Toste in Los Realejos, die verschiedentlich bei internationalen Wettbewerben große Erfolge feiern konnte. Fast jedes Jahr überraschen die Hermanos Toste mit einer neuen Kreation.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.