Rekordschwimmer mit 95 Jahren

„Don Paco“ im Gespräch mit dem Bürgermeister Foto: EFE

„Don Paco“ im Gespräch mit dem Bürgermeister Foto: EFE

Francisco García ist der erste spanische Schwimmer seiner Altersklasse, der 50 m Freistil sowie 50 und 100 m Rücken schwimmt

Teneriffa – Dass sich körperliche Fitness im Alter positiv auf die Lebenserwartung auswirkt, wie brasilianische Forscher jüngst behaupteten haben, scheint der rüstige 95-jährige Francisco García aus Santa Cruz zu beweisen. Als Mitglied im Team des Schwimmvereins „Club Natación Tenerife Masters“ trainiert er regelmäßig im städtischen Schimmbad.
Am 18. Februar wurde „Don Paco“, wie er unter Freunden bekannt ist, im Rathaus von Bürgermeister José Manuel Bermúdez empfangen, der ihm persönlich zu drei Rekorden gratulierte, die er wenige Tage zuvor aufgestellt hatte. Francisco García schwamm als erster Spanier seines Alters 50 m Freistil (1:22:80) sowie 50 und 100 m Rücken (1:46:73 und 3:45:75) in einem Wettkampf.
Der Bürgermeister nannte Francisco García „ein Beispiel für uns alle“, weil er auch im hohen Alter weiterhin Sport treibt. Als Mitglied des Schwimmvereins von Santa Cruz hat er schon an vielen regionalen und auch nationalen Wettkämpfen sowie an der Schwimmweltmeisterschaft 2017 in Ungarn teilgenommen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen