Qualitätssiegel für Unternehmen im Tourismus


Puerto will kaufkräftige Urlauber anlocken

Mit einem neuen Gütesiegel sollen Unternehmen ausgezeichnet werden, die dazu beitragen, den Qualitätsstandard des touristischen Angebots von Puerto de la Cruz zu erhöhen.

Das Programm wendet sich an alle Branchen, die Serviceleistungen im Tourismus erbringen. Dazu gehören Reisebüros, Autovermietungen, Cafés, Restaurants, Hotels,  Läden, Taxis, Tankstellen, Parkplätze, Touristeninformationen, Anbieter von Ausflügen, Museen und Strände. Insgesamt 14 verschiedene Dienstleistungsarten, mit denen Touristen in Berührung kommen, werden bewertet. Als Maßstab werden die Kriterien des Systems touristischer Qualität am Reiseziel (Sicted) angewendet.

Ziel ist es, den Besuchern der Stadt einen Tourismus von hoher Qualität zu bieten. Dazu gehört zum Beispiel, dass Restaurants die akzeptierten Zahlungsmodalitäten ausweisen  und keine aggressiven Verkaufsmethoden anwenden oder dass Taxifahrer einen Fundsachen-Service einrichten und touristische Informationen zum Zielort geben können.

Mit der Erhöhung der Qualität hofft man mehr Urlauber mit hoher Kaufkraft für den Aufenthalt in Puerto de la Cruz begeistern zu können. Schon im November kommenden Jahres sollen die ersten Auszeichnungen vergeben werden.

Die Notwendigkeit, sich aktiv der Qualitätssicherung zu widmen, ergibt sich auch aus der Tatsache, dass sich im Jahr 2009 die Beschwerden über aggressive Verkaufsmethoden den Touristen gegenüber um 70 % erhöht hatten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.