Puerto-Einfahrt wird erneuert


© Moisés Pérez

Der Abschnitt von der Abfahrt El Botánico bis zum Bel Air soll komplett saniert werden

Das Cabildo von Teneriffa hat über sein Presseamt mitgeteilt, dass in Kürze mit der Erneuerung der Einfahrt nach Puerto de la Cruz beim Botanischen Garten begonnen werden wird.

Wie aus der Mitteilung hervorgeht soll der etwa zwei Kilometer lange Straßenabschnitt von der Brücke oberhalb des Botanischen Gartens bis zur Kreuzung am Bel Air komplett saniert werden.

Rund 20.000 Fahrzeuge rollen täglich über diese Stadtzufahrt, die durch das Straßenamt im Cabildo für eine Million Euro neu asphaltiert werden soll.

Zunächst soll die verwitterte Asphaltschicht abgetragen werden, um dann einen Untergrund zur höheren Belastbarkeit zu legen und schließlich neu zu asphaltieren.

Im Zuge der Bauarbeiten sollen auch die Parkplätze am Rand der Straße, die zum Teil eingesunken sind, erneuert werden. Gleichzeigt wird ein neues Drainagesystem für die Regenwasserkanalisation gelegt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.