Puerto de la Cruz zählt zu den günstigsten Sommerurlaubszielen


© WB

Laut einer Untersuchung von TecniTasa

Einer Untersuchung des Immobilienschätzungsunternehmens TecniTasa zufolge zählt Puerto de la Cruz zu den günstigsten Sommerurlaubszielen innerhalb Spaniens. Wie aus der Expertise hervorgeht, sind die Quadratmeterpreise an der Küste des Balearenarchipels, in Katalonien, an der Ostküste und im Norden Spaniens die höchsten, wenn es darum geht ein Ferienappartement während des Sommermonats August zu mieten.

Teneriffa/Madrid – Tatsächlich muss für die Anmietung einer Ferienwohnung in den Touristengebieten von Ibiza, Castellón, Gerona, Menorca, Cantabria und Guipúzcoa mit mehr als 50 Euro pro Quadratmeter gerechnet werden.

An den Stränden von Sanxenxo (Pontevedra), Ibiza (Santa Eulalia und Club Náutico) und Gerona (Llafranc) kostet ein Ferienhaus oder -appartment von über 120 qm im Monat August über 5.000 Euro. Im Gegensatz dazu hat TecniTasa die günstigsten Preise in Puerto de la Cruz auf Teneriffa, in Águilas bei Murcia, in San Ciprián (Lugo) und Playa San Juan (Alicante) ausgemacht. Hier liegt der Quadratmeterpreis bei knapp 18 Euro. Lediglich im Urlaubsort Arguineguín auf Gran Canaria ist es laut TecniTasa möglich, ein Ferienappartement für den Monat August für weniger als 1.000 Euro zu mieten  (30 qm in Puerto Rico für 750 Euro).

Die „billigsten“ Provinzen in dieser Hinsicht sind nach Auskunft der Gutachter von TecniTasa Tarragona (1.200 Euro), Las Palmas de Gran Canaria (1.355 Euro), Lugo (1.375 Euro), Teneriffa (1.612 Euro). „Im Rahmen“ seien die Preise (mit einem Durchschnitt unter 2.000 Euro) in Alicante, Almería, A Coruña und Murcia, während die teuersten Ferienwohnungen in Girona (4.266 Euro), Castellón (3.550 Euro), Valencia (3.850 Euro), Ibiza (3.443 Euro), Menorca (3.570 Euro) und Pontevedra (3.658 Euro) vermietet werden.

In einer Tabelle führt TecniTasa die Monatsmiete im August für zwischen 65 und 70 qm große Ferienwohnungen auf Teneriffa (alle direkt am Meer) auf. Demnach kostet ein Ferienappartement in Playa de Las Américas im Durchschnitt 2.150 Euro, in Los Cristianos 1.950 Euro, in El Médano 1.350 Euro und in Puerto de la Cruz 1.000 Euro.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.