Puerto de la Cruz sagt „Fiestas de la Cruz“ ab

Foto: Ayto. del Puerto de la Cruz

Foto: Ayto. del Puerto de la Cruz

Teneriffa – Die Stadtverwaltung Puerto de la Cruz hat mitgeteilt, dass die „Fiestas de la Cruz“, die Festlichkeiten, die Anfang Mai stattfinden, für dieses Jahr abgesagt werden. Am 3. Mai, dem Haupttag der Fiestas, hätte die Stadt ihr 369-jähriges Gründungsjubiläum gefeiert. Sämtliche Veranstaltungen rund um den Feiertag, und auch die rund um den Regionalfeiertag am 30. Mai, wurden abgesagt. Die Stadtverwaltung teilte mit, dass diese Entscheidung in Absprache mit Vertretern der Kirche und der Vereine getroffen wurde, die alljährlich in die Organisation eingebunden sind.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen