Polizei befreit verwahrloste 90-Jährige


Ein Sohn festgenommen

Die Ortspolizei in La Laguna hat eine 90-jährige Frau aus einer Wohnung befreit, in der sie von ihrem Sohn anscheinend ein Jahr lang gefangen gehalten worden war. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie die alte Frau schreien hörten.

Die Beamten der ersten Polizeistreife fanden ein erschreckendes Bild vor. Inmitten einer wahren Müllhalde und Exkrementen lag die entkräftete Frau in einem völlig verdreckten Bett. Dem Anschein nach war sie das ganze Jahr über nicht gewaschen worden. Auch Kleidung und Bettwäsche war nicht gewechselt worden.

Der 50-jährige Sohn, der scheinbar die Pflege der Mutter übernommen hatte und den die Beamten in der Wohnung antrafen, sagte aus, seine Mutter habe das ganze Jahr über das Zimmer nicht verlassen wollen und er habe ihr meist Brot und Milch zu essen ge-geben. Ein Krankenwagen brachte die verwahrloste alte Dame ins Universitätskrankenhaus.

Der Sohn wurde wegen Vernachlässigung festgenommen. Die Polizei vermutet, dass er sich außerdem die ganze Zeit über die Rente seiner Mutter angeeignet hatte. Vier weitere Geschwister, die nach Aussagen des Angeklagten nichts von ihrer Mutter wissen wollten, sollen nun ebenfalls zur Verantwortung gezogen werden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.