Plastikrasen im Stadtbild


Plastikrasen statt lebendiges Grün oder Kies, dafür hat sich die Stadt La Laguna bei der Gestaltung der Mittelinseln der Verkehrskreisel Las Mantecas und Finca España entschieden.

Während der Stadtverordnete Javier Abreu betont, dass diese Variante erhebliche Ersparnisse beim Wasserverbrauch und der Instandhaltung mit sich bringe, reagieren andere weniger begeistert auf die Maßnahme. Vertreter der Partei Vereinigte Linke zeigten sich verblüfft über den Kurswechsel und fragten sich öffentlich, seit wann die städtische Park- und Gartenverwaltung beschlossen habe, Erde mit Plastik zu bedecken. Sie kritisierten, dass für eine vermutete Einsparung von 7.000 Euro im Jahr zunächst einmal 90.000 Euro ausgegeben würden, um die wenige verbleibende asphaltfreie Erde zu versiegeln.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.