Pastor Korthals bleibt


© Wochenblatt

Gemeinde fand Gehör

Mit einer freudigen Nachricht überraschte Hartmut Rust, der Vorsitzende des Vorstandes der evangelischen Kirchengemeinde im Norden Teneriffas, die Besucher des traditionellen Neujahrstreffens.

Der derzeitige Pfarrer Achim Korthals, der sich – ebenso wie seine Frau – seit seiner Ankunft im September so viel Ansehen und Sympathien bei den Gemeindemitgliedern erworben hat, dass man bei der deutschen Kirchenbehörde vorstellig wurde und darauf drang, seinen Vertrag zu verlängern (natürlich erst nachdem er sich selbst dazu bereit erklärt hatte) wird der Gemeinde zunächst bis Mitte 2008 erhalten bleiben.

Damit ist zugleich das von vielen Kirchgängern seit Jahren beklagte Prinzip der 10-Monats-Rotation bei den Seelsorgern durchbrochen, was man auf Teneriffa mit tiefer Befriedigung zur Kenntnis nahm.

Die EKD beugte sich damit den Wünschen der Gemeinde, die argumentiert hatte, dass Pfarrer Korthals in den wenigen Monaten seiner Tätigkeit ein ungewöhnliches Engagement an den Tag gelegt habe, das über die traditionellen Pflichten eines Seelsorgers weit hinausgehe – vom interkonfessionellen Gespräch über literarische Abende bis zum eigenen Kirchenchor, der sich Weihnachten erstmals vorstellte (Leitung: Jochen Fresdorf ). Auch am Wachstum der Gemeinde – um 10 Prozent im letzten Jahr – hat das Pfarrerspaar Korthals nach Ansicht von Hartmut Rust sicherlich seinen Anteil. 

Die Jahresauftakt-Begegnung im Gemeindehaus zeugte im übrigen wieder von dem ausgeprägten Gemeinschaftsgefühl unter den Protestanten im Inselnorden. Man pflegte das Gespräch beim gemeinsamen Essen, genoss das Ambiente hoch über der Stadt und freute sich über die lustigen Rezitationen und Sketche, wie sie von einigen dafür besonders begabten Protagonisten vorgetragen wurden.

Otto Heuser




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.