„Parque La Estrella“: ein Mehrgenerationenpark

Nach vier Jahren Planung und Arbeiten wurde der Park vom Bürgermeister eröffnet. Der Park bietet Einrichtungen für jede Altersgruppe. Foto: ayto sc

Nach vier Jahren Planung und Arbeiten wurde der Park vom Bürgermeister eröffnet. Der Park bietet Einrichtungen für jede Altersgruppe. Foto: ayto sc

Neuer 26.000 qm großer Park im Südwesten von Santa Cruz

Teneriffa – José Manuel Bermúdez, Bürgermeister von Santa Cruz de Tenerife, äußerte sich bei der Eröffnung stolz über das Ergebnis der Neugestaltung des „Parque La Estrella“ im Stadtteil Santa María del Mar. Der Park sei das Resultat jahrelanger ­Planung und Arbeit unter Einbeziehung der Bevölkerung, deren Anregungen seit der Geburtsstunde des Projekts im Jahr 2017 berücksichtigt worden seien.

Der 26.000 Quadratmeter große Park wurde für 1.044.448 Euro komplett neu angelegt, wobei der Baumbestand erhalten wurde, was genug Schatten garantiert. Der Bürgermeister unterstrich die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, die dieser Park bietet, der nach dem Wunsch der Planer zum Treffpunkt für Jung und Alt werden soll. Tatsächlich wurde die Grünanlage durch entsprechende Ausstattung für jedes Alter attraktiv gestaltet. Kindern stehen zwei Spielplätze für unterschiedliche Altersstufen zur Verfügung, es gibt betonierte Wege, auf denen Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer bequem durch den Park fahren können. Im Schatten der großen Indischen Lorbeeren oder der Flamboyants wurden Bänke und Tische aufgestellt, an denen sich Senioren zu Brett- oder Kartenspielen treffen können. In einem anderen Bereich gibt es etwas größere Tische und Bänke für kleinere Feiern wie Geburtstage oder andere Treffen.

Jugendlichen stehen ein Basketballplatz und ein Workout-Bereich mit Gerüsten für Fitnesstraining zur Verfügung. Für andere Sportarten wie Tai Chi oder Pilates wurde eine Zone mit einem weichen Boden ausgestattet und für Senioren weitere Outdoor-Sportgeräte installiert. Zur weiteren Ausstattung zählen auch Trinkwasserbrunnen.

Kostenloses Sportangebot und zwei Bereiche für Vierbeiner

Für die körperliche und geistige Fitness der Bürgerinnen und Bürger bietet die Stadt im „Parque La Estrella“ werktags verschiedene Sportangebote. Zwischen 16.30 und 19.30 Uhr stehen Mannschaftssport auf dem Basketballplatz, Yoga, Tai Chi, Latin-Aerobic und Krafttraining an den dafür vorgesehenen Geräten auf dem Programm. Das Angebot gilt vorerst bis November.

Auch an die Hundebesitzer wurde bei der Planung des Parks gedacht und zwei jeweils 254 Quadratmeter große Bereiche für Vierbeiner eingerichtet, die noch mit „Agility-Geräten” ausgestattet werden sollen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen