Parkwächter festgenommen


Teneriffa Mitte März wurde in Puerto de la Cruz ein betrügerischer Parkwächter festgenommen, der nahe dem Loro Parque Anwohner und Touristen genötigt haben soll, ihm bis zu fünf Euro „Parkgebühr“ zu geben.

Weigerten sich die Betroffenen, soll P.P.F. sie bedroht, körperlich bedrängt oder den Pkw beschädigt haben.

Da sich in den letzten Wochen die Anzeigen häuften, richtete die Nationalpolizei ihr Augenmerk auf die Parkplätze des Stadtteils. Auf einer der Patrouillen bemerkte der Verdächtige die Polizisten, ergriff die Flucht und versteckte sich zunächst unter einem Auto.

Nach seinem Hervorkommen beleidigte und bedrohte er die Beamten und griff sie sogar an. Die Polizisten nahmen ihn fest und sicherten 52 Euro. Drei anwesende Touristen bezichtigten den Mann, von jedem fünf Euro verlangt zu haben. Aus Angst waren sie der Forderung nachgekommen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.