Papageien-Workshop der Loro Parque Fundación


© Wochenblatt

Papageienliebhaber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nahmen teil

Etwa fünfzig Papageienliebhaber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten im Rahmen des 17. deutschsprachigen Workshops der Loro Parque Fundación Anfang Mai ihr Wissen rund um die Aufzucht und Haltung dieser wunderbaren exotischen Vögel vertiefen.

Mehr als 15 Referate von Experten über Papageienhaltung und -zucht, Ernährung, Gesundheitsvorsorge und Art-erhaltung im Freiland wurden auf dieser internationalen Veranstaltung in Puerto de la Cruz präsentiert. Zu den Referenten zählten neben dem zoologischen Direktor des Loro Parque, Dr. Matthias Reinschmidt, Thomas Arndt, Herausgeber des WP-Magazins, Europas größter Familienzeitschrift für die Haltung und das Freileben der Heimvögel sowie Prof. Dr. Michael Lierz von der Universität Gießen.

Ergänzt wurden die Vorträge durch Führungen hinter die Kulissen des Loro Parque sowie verschiedene praktische Demonstrationen, wie die fachgerechte Handaufzucht oder die korrekte Ernährung von Papageien.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.