Neues Shopping-Paradies bald fertig


© L35 Arquitectos

Das Einkaufszentrum El Galeón bietet 12.000 Quadratmeter für Geschäfte, Restaurants etc.

Der Bau des neuen Einkaufszentrums El Galeón im gleichnamigen Ortsteil von Adeje soll Ende dieses Jahres vollendet sein.

Dies teilte der zuständige Stadtrat, Gonzalo Delgado, mit. Über 34 Millionen Euro wurden in den Bau des neuen Shopping-Paradieses investiert, das die Stadt beleben und den Konsum ankurbeln soll.

Die Planung sah die Fertigstellung ursprünglich für die zweite Hälfte des Jahres 2012 vor, doch die Eingliederung der Sparkasse CajaCanarias, bei der die Kredite für die Projektfinanzierung aufgenommen worden waren, in die katalanische La Caixa führte zu Verzögerungen, weil eine erneute Kreditprüfung erfolgen musste. Nun, so Gonzalo Delgado, seien die Arbeiten längst wieder aufgenommen und man sei zuversichtlich und rechne mit einer Fertigstellung bis Jahresende.

Zahlreiche Unternehmen aus Adeje hätten sich bereits für die Eröffnung einer Geschäftsstelle bzw. eines Restaurationsbetriebes in dem neuen Einkaufszentrum interessiert. Auch liegen mehrere Angebote großer Supermarktketten vor, die nun geprüft werden, um zu entscheiden, welche davon in El Galeón den Lebensmittelvertrieb übernimmt. Denn auch das Centro Comercial El Galeón wird, wie auf den Kanaren üblich, von einem großen Supermarkt beherrscht werden, der als Hauptanziehungspunkt dient.

Das neue Shopping-Center wurde vom Architekturbüro L35 Arquitectos entworfen. Besuchern stehen 500 Parkplätze zur Verfügung. Das Geschäftsangebot verteilt sich auf fast 12.000 Quadratmeter.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.