Neues Logo soll zugleich Einzigartigkeit und Vielseitigkeit vermitteln


© Wochenblatt

Das kanarische Tourismusamt hat ein neues Erscheinungsbild für das Urlaubsziel Kanaren gewählt

Eine Blume mit sieben unterschiedlich großen Blütenblättern ist das neue Logo der Kanarischen Inseln. Die regionale Tourismusministerin Rita Martín stellte das neue Erkennungszeichen des Archipels, das für Werbezwecke eingesetzt werden wird, Anfang Februar vor.

Das neue Logo ersetzt das bisherige und wurde um das Wort „Islas“ erweitert. Bislang wurden die Kanaren mit dem Symbol einer Strelitzie nur als „Canarias“ vermarktet.

200.000 Euro hat die Regionalregierung für das neue Design ausgegeben, für das ein öffentlicher Wettbewerb ausgeschrieben wurde. Den Zuschlag erhielt die Design Agentur Future Brand. „Wir wollten die Einzigartigkeit des Urlaubsziels und gleichzeitig die Vielseitigkeit durch die Besonderheit jeder einzelnen der sieben Inseln zur Geltung bringen“, sagte Ignacio Linares von Future Brand.

Tourismusministerin Martín freut sich über das „klare“ und „gut leserliche“ Logo, das durch die gewählte Farbkombination „Energie und Vitalität“ (Orangetöne der Blüten) und „Harmonie, Frische und Wohlsein“ (Türkis in der Schrift) vermittelt. Tatsächlich erinnert die Blüte an eine strahlende warme Sonne.

Für die Kreation des neuen Logos führte Future Brand Umfragen in neun Ländern – den Hauptquellmärkten für Touristen – durch und befragte potentielle Urlauber zu ihrem Eindruck bzw. ihren Vorstellungen von den Kanaren. Am häufigsten positiv bewertet wurden dabei das angenehme Klima, die Freundlichkeit und Offenheit der Einheimischen, die Sicherheit, die Bemühungen um den Umweltschutz und die Infrastrukturen. Die Umfragen deckten aber auch Schwachstellen auf: das veraltete Image des Urlaubsziels, die vermeintlich geringe Diversität des touristischen Angebots. Dies soll sich nicht zuletzt mit Hilfe des neuen Images ändern, mit dem das regionale Tourismusministerium die „Islas Canarias“ modernisieren und neue in Szene setzen will.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.