Neues aus dem Loro Parque


© Loro Parque

Diesen Sommer werden zwei neue Gehege eröffnet

Diesen Sommer erwarten die Besucher des Loro Parque in Puerto de la Cruz wieder mehrere neue Attraktionen.

Zu der erst kürzlich eröffneten neuen Freiflugvoliere für südamerikanische Sittiche – Aratingas (Fotos) – kommen im Juli die Eröffnung eines Geheges für Säugetiere und eines für Reptilien hinzu.

In einem 500 Quadratmeter großen Gehege, das auf einem natürlichen Hügel gebaut wurde, werden Große Ameisenbären, Südamerikanische Nasenbären und Wasserschweine zusammenleben, so wie sie sich den Lebensraum auch in freier Wildbahn teilen. Durch große Glasscheiben werden die Wasserschweine auch unter Wasser zu beobachten sein. Besucher können die geselligen Tiere durch den Höhenunterschied der Gehegeebenen aus verschiedenen Perspektiven beobachten.

In dem kurz vor der Eröffnung stehenden Gehege für Eidechsen werden vier verschiedene Arten zu sehen sein.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.