Neuer Treffpunkt für Feinschmecker in La Laguna


© Noticia

Mercado San Pablo bietet mit 34 Verkaufsständen vielfältige kulinarische Genüsse

Nach zähem Ringen um die Finanzierung öffnete am 27. Oktober – fast ein Jahr nach dem ursprünglich angekündigten Eröffnungstermin – der Gourmet-Markt Mercado San Pablo in La Lagunas Zentrum seine Türen.

Am Eröffnungsabend herrschte reges Treiben in dem zweistöckigen historischen Gebäude in der Fußgängerzone Calle Herradores. Das Interesse an dem neuen Treffpunkt für Freinschmecker und Genießer war groß und das Warten auf die Eröffnung hatte lange genug gedauert.

Bereits im letzten Spätsommer hatte Unternehmer Pablo Montesinos angekündigt, in La Laguna noch im selben Jahr einen Gourmet-Markt mit rund 40 Verkaufsständen zu eröffnen. Das Konzept klang vielversprechend: Ein Ort, der auf die Konsumbedürfnisse der heutigen Gesellschaft reagiert, wo die unterschiedlichsten Gerichte und frische Lebensmittel entweder fertig zubereitet zum sofortigen Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen angeboten werden. Ein entsprechendes Ambiente sollte das Angebot abrunden.

Weniger als ein Jahr später stand Montesinos mit seinem Projekt kurz vor dem Aus (das Wochenblatt berichtete). Buchstäblich in letzter Sekunde konnte er mit einer ordentlichen Finanzsspritze das Unternehmen retten, den angehäuften Schuldenberg bei Handwerkern und Firmen tilgen und Schlimmeres verhindern. Auch die zahlreichen Mieter, die im Mercado San Pablo längst ihren Stand reserviert und dafür auch bezahlt hatten, wurden ungeduldig, und es gab guten Grund für die Spekulationen, ob sich Montesinos mit diesem Großprojekt nicht überschätzt hatte bzw. ob er damit endgültig scheitern würde.

Am 28. Oktober wurde mit der Eröffnung nun auch die letzte Skepsis entkräftet, und der Mercado San Pablo wurde Wirklichkeit.

34 völlig unterschiedliche Firmen sind mit Ständen im neuen Gourmet-Markt La Lagunas vertreten. Das vielseitige Angebot reicht von kanarischen Spezialitäten und spanischen Schinkendelikatessen über einen deutschen Bäcker (Panadería Alemana) bis hin zu vegetarischen Gerichten und Sushi.

Geöffnet ist der Mercado San Pablo in der Calle Herradores 59 in La Laguna täglich von 9.00 bis 22.00 Uhr.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.