Neueröffnung des García Sanabria


© Moisés Pérez

Der Stadtpark in Santa Cruz wurde in anderthalb Jahren komplett renoviert

Der beliebte Stadtpark García Sanabria im Herzen von Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz wird am 9. Juni endlich wiedereröffnet. In einer anderthalbjährigen Komplettrenovierung wurde dank der Beratung durch Botaniker der Universität La Laguna die Attraktivität der Fauna des Parks erhöht, moderne Bewässerungs- und Beleuchtungsanlagen installiert, mehr Bänke aufgestellt und neue Wege angelegt.

Verteilt über den Park finden sich nun neben ruhigen Ecken zum Entspannen oder zum Ausüben von Tai-Chi auch ein Spielplatz und eine Cafetería. Ganze 200 neue Pflanzenarten gibt es zu entdecken und kleine Info-Tafeln weisen auf deren Namen und Herkunft hin. Für die Sicherheit im Park wurden etwa 30 Kameras installiert, die von einer Zentrale überwacht werden.

Die Kosten für die aufwändige Renovierung sollten zunächst sechs Millionen Euro betragen, wovon 20 Prozent  das Ayuntamiento von Santa Cruz trägt und der Rest aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung (FEDER) stammt.

Weitere zwei Millionen Euro mussten aufgebracht werden, um die Schäden zu beseitigen, die der Tropensturm Delta Ende November vergangenen Jahres im Park angerichtet hatte.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.