Neuer Preis für kanarischen Cocktail-Profi


© Wochenblatt

Víctor Manuel Suárez mixt, schüttelt und rührt in Adeje

Víctor Manuel Suárez ist weiterhin ungeschlagen. Beim anerkannten Bacardi Martini Gran Prix Wettkampf, der im Juni in Nordspanien stattfand, wurde der amtierende kanarische Cocktailmeister Erster.

In der Kategorie „Classic“ gewann Víctor Manuel Suárez mit seiner Kreation „Good Life espíritu Bacardi“. Sein Cocktail, der auf Wodka (aus Birnen und Zitronen), Maracuja und Erdbeere basiert, öffnete ihm die Tore für den nächsten Wettkampf.

Aus Ecuador kehrte er jetzt mit einem neuen Pokal zurück. Dort gewann er den Wettbewerb „Campeonato Panamericano de Coctelería 2010“, was ihn seinem nächsten Ziel, dem Weltmeistertitel, ein weiteres Stück näherbringt. Im Oktober wird er sich in Turin dieser Herausforderung stellen.

Wer sich von der Cocktailmixfertigkeit von Víctor Manuel überzeugen will, ist im Luxushotel Jardines de Nivaria in Costa Adeje richtig, denn hier arbeitet der preisgekrönte Mixer und ist der Chef hinter dem Tresen. Seit mehr als acht Jahren kümmert er sich in dem fünf Sterne Hotel unter anderem um die Cocktailkarten und die Ausbildung des Personals in diesem Bereich.

Klassiker wie Mojito, Caipirinha und Piña Colada sind sehr beliebt bei den Gästen des Hotels und werden im Durchschnitt 80 Mal am Abend bestellt.

Im Hotel bekam er kürzlich Besuch vom Inseltourismusbeauftragten José Manuel Bermúdez (links), der sich den aus Ecuador mitgebrachten Pokal zeigen ließ und Víctor Manuel herzlich gratulierte.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.