Neuer Luxus in Costa Adeje


© Roca Nivaria

In den letzten Monaten haben zwei neue 5 Sterne-Hotels eröffnet

Zwei neue Nobelherbergen bereichern seit kurzem das Hotelangebot an der Küste von Adeje im Süden Teneriffas. In einer Zeit großer Veränderungen auf dem Tourismusmarkt setzen große Investoren erwiesenermaßen doch weiter auf die Kanarischen Inseln. Auf Teneriffa interessiert insbesondere der Inselsüden die Unternehmer.

Am 9. November eröffnete in traumhafter Küstenlage in der Urbanisation Playa Paraíso das 5 Sterne-Hotel „Roca Nivaria Gran Hotel“ für die ersten Kunden. Die Investoren dieser Anlage, eine erfahrene Hotelierfamilie, die bereits zwei Hotels in Teneriffa Süd betreibt, kauften das 10.000 qm große Gelände, auf dem schon ein Rohbau stand, ließen die Pläne überarbeiten und machten daraus ein Hotel mit 205 Doppelzimmern und 87 so genannten Familiensuiten. Zum Leidwesen der Betreiber von Gastronomie- und Geschäftslokalen der Umgebung bietet das neue Luxushotel auch die Urlaubsvariante des All inclusive an.

Die zweite Neueröffnung ist die des Hotels „La Plantación“, das ebenfalls mit 5 Sternen ausgezeichnet ist und im Dezember zwischen den Stränden El Duque und La Caleta eröffnete. Hier stehen 99 Zimmer für gehobene Ansprüche, 24 Junior Suiten und 42 Villen mit privatem Whirlpool zur Verfügung. Zur Luxusanlage gehören außerdem sechs Süßwasserpools und ein 2.500 qm großes Spa-Zentrum.

Adejes Tourismusbeauftragter Miguel Angel Santos freute sich über die Neueröffnungen, die das touristische Angebot der Gemeinde weiter verbessern. Die Herausforderung liege nun in der Anpassung des Komplementärangebots an die Anforderungen der Gäste, erklärte er. Projekte wie „Siam Park“ – der neue Freizeit- und Vergnügungspark von Loro Parque-Besitzer Wolfgang Kiessling – seien ein Beispiel, dem man folgen müsse, meint Santos.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.