Neuer Direktflug Teneriffa-Rom


© EasyJet

Die Fluggesellschaft EasyJet bietet seit 29. Oktober zweimal die Woche einen Direktflug von Rom nach Teneriffa an.

Wie das Cabildo mitteilte, ist die neue Route der Lohn für erhebliche Anstrengungen des Tourismusamtes, um die Flugverbindungen zwischen Teneriffa und Italien zu verbessern. Nach Auskunft von Cabildo-Präsident Alonso hat die Zahl der Urlauber aus Italien im Laufe dieses Jahres um 21% zugenommen, was einen deutlichen Hinweis auf das Interesse der Italiener am Urlaubsziel Teneriffa liefere. Deshalb habe sich das Tourismusamt eingehend um Abkommen mit verschiedenen Airlines bemüht, mit dem Ziel, die Flugfrequenzen zu erhöhen.

Die britische Billigfluggesellschaft EasyJet fliegt seit Ende Oktober jeden Mittwoch und Samstag von Roms Flughafen Fiumicino aus Teneriffas Südflughafen an. Im ersten Flieger am 29. Oktober kamen zehn italienische Reisejournalisten an, die das Tourismusamt der Insel eingeladen hatte, um ihnen die schönsten Seiten Teneriffas zu zeigen.

Die Route Rom-Teneriffa ist nach Mailand, Paris und Genf bereits die vierte neue Flugverbindung, die EasyJet in diesem Jahr mit der Kanareninsel in den Flugplan aufnimmt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.