Neuer Billigflieger ab März


Hin- und Rückflug von den Kanarischen Inseln nach Madrid für Residenten schon ab 35 €

Die noch recht junge spanische Billigfluggesellschaft Vueling wird ab dem 13. März die Kanarischen Inseln anfliegen. Vorerst sind Flüge zwischen Teneriffa und Ma-drid sowie zwischen Gran Canaria und Madrid vorgesehen.

Dabei sollen Hin- und Rückflugtickets schon ab 35 Euro (Residententarif) angeboten werden. Dies kündigte ein Sprecher der Fluggesellschaft im Rahmen einer Pressekonferenz im Cabildo von Teneriffa an.

Vueling wird Teneriffa von Madrid Barajas aus zunächst fünfmal die Woche anfliegen, Gran Canaria viermal. Ab Ende März soll die Flugfrequenz dann auf 20 Flüge wöchentlich erhöht werden.

Vueling-Sprecher Alfons Claver erklärte, es sei damit zu rechnen, dass andere Flug­gesellschaften angesichts der günstigen Angebote von Vueling mitziehen und ihre Tarife um bis zu 50% herabsetzen werden. Dies habe die Erfahrung bei anderen Flugzielen gezeigt.

Die spanische Billigfluggesellschaft Vueling wurde 2004 gegründet und hat ihren Sitz in Barcelona.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.