Neue Taxistände am Südflughafen


© WB

An Teneriffas Südflughafen gibt es neuerdings zwei neue Taxistände, jeweils einen im Ankunfts- und im Abflugbereich.

Da die Verbesserungs- und Ausbaupläne des Flughafens die Schaffung eines Fußgängerbereichs mit Parkanlagen vor dem Terminal vorsehen, mussten neue Standorte für die Taxis geschaffen werden. Außerdem wurde im Randbereich des Flughafengeländes ein großer Parkplatz für weitere Taxis angelegt, die je nach Bedarf die Nachfrage der Taxistände bei Ankunft und Abflug decken.

Die Taxifahrer haben sich darüber beschwert, dass die Urlauber den neuen Taxistand am Ende des Ankunftsterminals nicht finden. Solange andere Bauarbeiten noch nicht vollendet sind verlassen die Gäste den Flughafen durch die Tür, vor der sich der frühere Taxistand befand und wo auf dem Asphalt immer noch groß „TAXI“ steht. Doch kein Taxi weit und breit. „Viele wissen nicht, in welche Richtung sie gehen müssen“, monieren die Taxifahrer. Die Flughafenverwaltung hat ihnen übergangsweise das Recht eingeräumt, bis zu sechs Taxis noch am „alten“ Taxistand zu stationieren, um die ankommenden Urlauber zum neuen Taxistand zu lotsen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.