Neue pädagogische Projekte


© LP

Loro Parque Stiftung stellt die Projektplanung für das Schuljahr 2008-2009 vor

Die Loro Parque Stiftung hat die neuen pädagogischen Projekte für das Schuljahr 2008-2009 vorgestellt, die erneut mit der Unterstützung des kanarische Bildungsministeriums und Cepsa durchgeführt werden.

Die Präsentation fand in der „Aula del Mar“ statt, ein Raum den Loro Parque für pädagogische Arbeit eingerichtet hat, und wo der stellvertretende Direktor der Loro Parque Stiftung, Javier Almunia, eine Darstellung der pädagogischen Aktivitäten und deren Möglichkeiten vorführte. Unter anderem wurde eine Online-Verbindung mit verschiedenen Schulen von Teneriffa, Las Palmas und Zaragoza vorgeführt. So fand eine virtuelle Unterrichtsstunde, bezogen auf die europäische Haiwoche, mittels einer Videokonferenz und Unterwasseraufnahmen statt.

Zu den vielen Vorhaben während dieses Schuljahres zählen pädagogische Parkbesuche, kostenlose Verteilung von Lernheften an Kindergärten und Grundschulen, sowie auch verschiedene pädagogische Materialien, speziell entwickelt für Umweltworkshops der Loro Parque Stiftung, wie zum Beispiel Aktivitäten zur Erweiterung der Kenntnisse über Meeresschildkröten, Delfine und Gorillas.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.