Neue Infostelle in La Orotava


© AytoLO

Auskunft über Sehenswürdigkeiten, Besichtigungen etc.

Am Welttourismustag wurde in La Orotava eine neue Stadtinformation für Touristen vorgestellt, die genau gegenüber einer der Sehenswürdigkeiten der Stadt, der Kirche La Concepción, eingerichtet wurde.

Das Infohäuschen wird täglich von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet sein und ergänzt das Touristeninformationsbüro im Gebäude Teobaldo Power.

David Benítez, Stadtdezernent für Wirtschaftsförderung, der gemeinsam mit Bürgermeister Isaac Valencia die neue Infostelle vorstellte, erklärte, dass dieser neue Anlaufpunkt für Informationssuchende gemeinsam mit dem Fremdenverkehrsverband CIT geschaffen wurde. Man habe die Notwendigkeit einer weiteren Infostelle erkannt, weil die Anfragen im Büro Teobaldo Power ständig zunehmen. Fast 19.000 Besucher verschiedenster Nationalitäten nutzten diesen Dienst in den ersten sechs Monaten dieses Jahres.

Urlauber, die La Orotava nicht in einer Reisegruppe, sondern auf eigene Faust erkunden möchten, erhalten in den beiden Infostellen Auskunft über Sehenswürdigkeiten, bestmögliche Stadtbesichtigungsrouten und andere Tipps.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.