Neue Hoffnung für CD Tenerife


© EFE

Der vom Abstieg bedrohte Inselverein gewann die zwei letzten Spiele

Die Kicker des akut vom Abstieg bedrohten Inselvereins von Teneriffa zeigten in den letzten beiden Partien eindrucksvoll, dass sie sich im Kampf gegen den Abstieg nicht so leicht geschlagen geben. Nach ihrem ersten Auswärtssieg der Saison gegen Sporting de Gijón (0:2) folgte vor heimischen Publikum eine überzeugende Partie gegen Málaga.

Dem Star-Stürmer des CD Tenerife, Nino, gelang sogar der Hattrick, indem er seinen Verein mit drei Treffern zum 3:2-Sieg schoss.

In der Tabelle fehlt dem Verein nur noch ein Zähler zur Rettung vor dem Abstieg aus der Primera División. Durch die beiden jüngsten Erfolge sind die Kicker für die letzten fünf Spiele der Saison motiviert wie nie zuvor.

Nächster Termin: 25. April gegen Atlético de Madrid.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.