Müllabfuhr in Adeje kündigt Streik an


Die über 130 Mitarbeiter der Müll­abfuhr in Adeje haben mit Streik gedroht. Sie fordern einen neuen Lohntarifvertrag mit höheren Gehältern.

Sollte es nicht vorher zu einer Einigung kommen, wollen die Arbeiter ab dem 17. März für unbefristete Zeit die Arbeit niederlegen.

Die Stadt hat bereits angekündigt, in dieser Angelegenheit als Vermittler aufzutreten, um den Streik auf alle Fälle zu vermeiden. Auch die Arbeitnehmer haben sich zu Gesprä­chen bereiterklärt. Nun hängt alles von der Verhandlungsbereitschaft des Müllabfuhruntrnehmens Ascan-Torrabonaf ab.

Für die Urlaubermetropole Adeje und ihr Image wäre ein Müllstreik fatal.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.