„Móvil“ und „Lorea“ restauriert

Die Skulptur„Lorea“ Foto: Ayuntamiento Santa Cruz

Die Skulptur„Lorea“ Foto: Ayuntamiento Santa Cruz

Die abstrakten Metall-Skulpturen von den Ramblas in Santa Cruz wurden gesäubert und gestrichen

Teneriffa – Die beiden abstrakten Skulpturen „Móvil“ und „Lorea“, die seit der Zeit der Straßenausstellung „I Exposición Internacional de Escultura en la Calle“ in den Jahren 1973 und 1974 die Ramblas von Santa Cruz zieren, sind restauriert worden und erstrahlen nun in neuem Glanz.
An der Feststellung der Schäden und der auszuführenden Restaurierungsarbeiten stand die Kommission für Kunst in den Straßen der Architektenkammer von Teneriffa dem Ayuntamiento von Santa Cruz beratend zur Seite.

Die Skulptur„Lorea“ Foto: Ayuntamiento Santa Cruz
Die Skulptur„Lorea“ Foto: Ayuntamiento Santa Cruz

„Móvil“ ist ein zwölf Meter hohes Gebilde aus leuchtend roten Stangen und Kugeln, ein Werk des spanisch-argentinischen Bildhauers, Objekt- und Kinetischen Künstlers Francisco Sobrino (1932-2014). Die Skulptur wurde zunächst gereinigt und von Roststellen befreit, wobei besonderes Augenmerk auf die Schweißnähte gelegt wurde. Sodann wurde sie mit einer Schicht Antikorrosionsfarbe und zwei Schichten roter Farbe neu angestrichen. Die Restaurierung der Skulptur, welche die Plaza de la República Dominicana ziert, kostete 4.500 Euro.
„Lorea“, eine knallrote, aus Metallwürfeln zusammengesetzte Skulptur des spanischen Bildhauers, Malers und Poeten Ricardo Ugarte, wurde von Schmutz, Graffiti, Aufklebern und Rost befreit und neu angestrichen. Die Restaurierung erforderte eine Investition von 3.600 Euro. Das Kunstwerk steht auf der Rambla de Santa Cruz/Calle de Numancia.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen