Mission Turkey


Tourismus-„Spione“ auf Reise

Teneriffas Handelskammer und der Hotelverband Ashotel haben eine Reise in die Türkei organisiert.

Jeder interessierte Unternehmer konnte sich anschließen, um zwischen dem 7. und dem 15. Mai einen der touristischen Hauptkonkurrenten der Kanaren kennenzulernen. Die Zeitung El Día berichtete, während der Reise würden die Unternehmer besonderes Augenmerk auf die Werbestrategien der Türkei und deren touristische Infrastrukturen und den Service richten.

Die Türkei empfängt jährlich 27 Millionen Touristen, vor allem aus Deutschland, Großbritannien und Russland. Trotz der Krise verzeichnete das Land im vergangenen Jahr 6% mehr Urlauber.

Werbung im Ausland

Seit Mitte April hat Teneriffas Tourismusamt seine Werbeaktivitäten im Ausland verstärkt und konzentriert sich dabei auf die USA, Kanada und Israel. In den USA wird eine i-Pad-Applikation vermarktet, mit der auf Informationen über Teneriffa und ein Video zugegriffen werden kann. Auch setzt sich das Tourismusamt für die Einrichtung einer direkten Flugverbindung nach Israel ein, die durch den Reiseveranstalter Roim Olam bald zur Realität werden könnte.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.