Millionengewinn in Puerto de la Cruz


© WB

6,3 Millionen Euro räumte ein Gewinner der „Lotería Primitiva“ ab

„Ein etwa 50 Jahre alter fleißiger Angestellter aus Puerto de la Cruz“ – so wird der glückliche Gewinner von über sechs Millionen Euro beschrieben, der seinen Lotterieschein der „Lotería Primitiva“ in einer Annahmestelle in Puerto de la Cruz abstempeln ließ.

Am Sonntag, dem 26. August räumte der Glücksspieler, der anonym bleiben möchte, den Hauptgewinn der Verlosung, 6.335.497 Euro, ab.

Wie die Inhaber der Lotterieannahmestelle Nr. 2 an der Plaza del Charco berichteten, kam der Gewinner schon am nächsten Tag am frühen Morgen, um sich seinen Preis bestätigen zu lassen. „Er war sehr nervös und bat um Diskretion. Danach wollte er gleich verschiedene Geldinstitute besuchen, um herauszufinden, wo er seinen Gewinn am besten anlegen kann“, erzählten Concha Rodríguez – Doña Conchita – und Carlos Rodríguez (Foto) und nutzten auch gleich die Gelegenheit um darauf hinzuweisen, dass ihre Lotterieannahmestelle schon öfter große Gewinne ausgezahlt hat.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.