Millionengewinn an del Plaza del Charco


© WB

Verkäufer aus Puerto de la Cruz gewinnt 3.111.448 Euro

Wie jeden Morgen vor der Arbeit ging der Verkäufer Mohatar Mohamed Mimun letzten Freitag in die Bar Dinámico an der Plaza del Charco um seinen Café con leche zu trinken und die Zeitung zu lesen. Neben ihm am Tresen stand zufällig der Direktor einer nahegelegenen Bankfiliale, der gerade von einem hohen Gewinn der Lotería Primitiva erzählte, dessen Lottoschein am kleinen Lotto-Kiosk an der Plaza del Charco verkauft worden war.

Er konnte ja nicht ahnen, dass er bereits genau neben dem Mann stand, der Minuten später von allen Bankern der Stadt umworben würde. Mohatar las ganz ruhig weiter die Zeitung und prüfte routiniert seinen Lottoschein, den er am Nachmittag zuvor für zwei Euro gekauft hatte. Zweimal musste er die Zahlen vergleichen, um sich darüber klar zu werden, dass er selbst die sechs richtigen Zahlen auf seinem Schein hatte, die ihm nun über drei Mio Euro einbringen sollten.

Er rannte sofort los zu seiner Frau, die als Putzfrau arbeitete. „Schmeiß den Wischmob in die Ecke und komm mit“  sagte er ihr. „Warum? Wohin?“ fragte sie verwundert. „Nach Hause. Wir haben im Lotto gewonnen!“ Glückstränen und Umarmungen folgten. Seine Frau bestand jedoch darauf, die Arbeit des Tages noch fertig zu machen. Er selbst empfing derweil die vielen Gratulanten und Presseleute sowie Bankdirektoren der ganzen Stadt, die ihm ihre Dienste anboten.

„Als erstes werden wir verreisen.“ sagte er.  „Gleich heute“ mit Frau und den Kindern. Er versicherte, dass er zunächst in dem Geschäft weiterarbeiten wolle. Als großer Fußballfan scherzte er mit seinen Freunden, er wolle mit seinem Gewinn „Ronaldinho“ kaufen und dem Real Madrid schenken, damit es mit dem Club wieder aufwärts gehe.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.