Mehr Urlauber im Sommer


© EFE

Teneriffas Tourismusamt zieht positive Bilanz

Das Tourismusamt von Teneriffa hat die vergangene Sommersaison für zufriedenstellend erklärt, was die Urlauberzahl angeht.

Der Leiter des Tourismusressorts der Insel, Alberto Bernabé, zog Bilanz und verkündete, dass die Sommerkampagne mit einem Wachstum der Besucherzahlen um 3,9% zu Ende gegangen sei. Über 1,4 Millionen Urlauber verbrachten ihre Sommerferien auf der größten Kanareninsel.

Ganz besonders erfreulich sei, so Bernabé, das Wachstum auf dem nationalen Urlaubermarkt, denn die Festlandspanier haben mit einem kräftigen Plus die Aussichten auf ein positives Jahresergebnis, was diesen Urlaubermarkt angeht, erheblich verbessert. Und auch auf dem internationalen Markt wurde ein Anstieg der Besucherzahl verzeichnet. Zwischen Juli und September kamen 7,7% mehr Festlandspanier nach Teneriffa, und die Zahl der Urlauber aus dem Ausland erhöhte sich um 2,4%.

„Diese Zahlen stimmen uns optimistisch und lassen erwarten, dass wir 2015 mit einem Wachstum von zwei bis drei Prozent abschließen werden, was einer Urlauberzahl nahe der 5,3 Millionen-Grenze entspricht“, erläuterte Bernabé. Hinzu komme das ebenfalls erfreuliche Ergebnis der jüngsten Arbeitskräfteerhebung, die für die Beschäftigung im Tourismusgewerbe ein Jahreswachstum von 23,6% bestätigt.

Weniger Deutsche

Aufgeschlüsselt nach internationalen Quellmärkten lag der größte Zuwachs bei der Urlauberzahl aus Großbritannien mit 6,6%. Im Gegensatz dazu kamen in der Sommersaison 2015 weniger deutsche Urlauber nach Teneriffa – im Vergleich zur vorigen Saison 7,8% weniger.  

Ein Plus im zweistelligen Bereich gab es bei den Quellmärkten Frankreich (+10,7%), Holland (+16,8%) und Irland (+17,7%) zu verbuchen. Die Zahl italienischer Feriengäste verbesserte sich in der Sommersaison sogar um 27,5% und bescherte das beste Sommerergebnis für diesen Quellmarkt seit 20 Jahren.

Während die Touristengebiete im Süden Teneriffas diesen Sommer 4,6% mehr Urlauber empfingen, büßte der Norden im Vergleich zur Vorjahressaison 2,2% Touristen ein.

Global betrachtet ist die Entwicklung auf Teneriffa seit Jahresbeginn positiv einzuschätzen. Zwischen Januar und September 2015 besuchten laut Auskunft des Tourismusressorts 3.914.711 Urlauber die Insel.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.