Maskierte erbeuten 20.000 Euro bei Raubüberfall


Drei Maskierte haben in der Nacht zum Montag den Nachtwächter eines Freizeitparks in Santa Cruz überfallen und zwei Geldschränke ausgeräumt.

Die Nationalpolizei ermittelt gegen drei Unbekannte, die am Montag zwischen vier und sechs Uhr morgens in das Gelände des Bade- und Freizeitparks Parque Marítimo in Santa Cruz eingedrungen waren und eine hohe Geldsumme erbeutet haben. Die Männer hatten zunächst den Nachtwächter bedroht und gewaltsam gefesselt und geknebelt. Danach brachen sie in aller Ruhe in zwei auf dem Gebiet befindliche Lokale ein und knackten die Tresore. Darin waren die gesamten Einnahmen des Wochenendes, ersten Schätzungen zufolge rund 20.000 Euro.

Die Täter entkamen unerkannt mit der Beute. Als Fluchtfahrzeug benutzten sie das Motorrad des Nachtwächters, welches die Polizei später in einem Barranco bei Taco entdeckte.

Nicht bekannt geworden ist bisher, ob die Männer bei der Tat Waffen bei sich trugen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.