Mann nach Angriff mit Heckenschere festgenommen


Die Guardia Civil hat am Dienstag in Buenavista del Norte einen Mann wegen versuchten Totschlags festgenommen, nachdem dieser einen Arbeitskollegen mit einer Heckenschere verletzt hatte.

Der 38-jährige war nach einem Streit am Arbeitsplatz auf seinen Kollegen losgegangen und hatte ihn erst mit einer Heckenschere und dann mit einem Messer schwer verletzt. Das Opfer wurde mit einer offenen Wunde am Rücken ins Krankenhaus eingeliefert. Der Zustand des Mannes sei kritisch, hiess es, da auch Teile der Lunge verletzt seien. Zwei weitere Personen wurden bei dem Streit verletzt, darunter der Geschäftsführer des Betriebs.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.