Luxushotel setzt auf Taxiwerbung


© Wochenblatt

Der Name des Luxushotels Bahía del Duque in Costa Adeje und folglich auch Teneriffa sind neuerdings in den Straßen Londons unterwegs.

London – Die Hoteldirektion hat ein Abkommen mit dem Londoner Taxiverband geschlossen, nach dem mindestens ein Jahr lang mehrere Fahrzeuge mit Seitenwerbung für das Hotel ausgestattet sind. Die klassischen schwarzen Londoner Taxis sehen mit der goldenen Schrift und der fünfzackigen Krone des Bahía del Duque sehr edel und kaum wie Werbeträger aus. Die Hoteldirektion verspricht sich von der mobilen Werbung großen Erfolg und vergleicht die Initiative mit der seinerzeit von Helmut Lang in New York durchgeführten Taxiwerbung.

Wer in ein Taxi mit Bahía del Duque-Werbung steigt, wird im Innenraum außerdem Prospekte des Hotels vorfinden, in denen die nagelneuen 40 Luxusvillen des renommierten Resorts und das ebenfalls neu eröffnete Spa detailliert beschrieben werden. Wer wird da bei der Wahl seines Urlaubshotels noch zögern?




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.