Loro Parque-Team erfolgreich


© LP

Radsportfinale des „Gran Premio Cabildo de Tenerife“

Am 9. September fand das große Radsportfinale des „Gran Premio Cabildo de Tenerife“ in drei Kategorien statt. Die Radfahrer legten 60 km auf der Strecke zwischen La Laguna und Los Silos zurück.

Antonio Zamora gelang es zwar, sich auf dieser Strecke durchzusetzen, konnte aber dennoch nicht Manuel de León vom Team Loro Parque den Gesamtsieg in der Klasse „Elite-Sub’ 23“ streitig machen, welcher somit als der große Sieger des Cabildo Cups hervorging.

Auch in den anderen Kategorien dominierte das Team Loro Parque Grupo Crevia mit fantastischen Ergebnissen: So gelang dem jungen Victor García ein unerwarteter Sieg, gefolgt von seinem Team-Kameraden Jorge Andrés de Leon, in der Klasse „Junior“.  Auch in der Kategorie „Master 30“ dominierte der Fahrer des Team Loro Parque, Adriano Cordovés, der zudem auch den Gesamtsieg in seiner Klasse erlangte. Bei den „Veteranen 40“ konnte José Ramón Hernández vom Loro Parque-Team einen ehrenvollen 2. Platz erreichen.

Auf Grund dieser phänomenalen Ergebnisse gelang es dem Team zudem Sieger in der Gesamtwertung zu werden. Im Anschluss an diese Etappe fand die Siegerehrung statt, an der unter anderem der Bürgermeister von Los Silos, Santiago Martín, teilnahm.

Bei einer vom Loro Parque gestifteten Tombola wurden zahlreiche Gewinne, u.a. Eintrittskarten in den Park, verlost. Mit dieser Geste bezweckte der Sponsor des erfolgreichen Radsport-Teams sich bei den treuen Fans des Loro Parque -Teams zu bedanken.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.